Praktikerseminare für Steuer und Wirtschaftsrecht

Abstimmung Grundsteuer

Freitag, 18. Oktober 2019

 

Der Finanzausschuss des Bundestags hat abschließend über die drei Gesetzesentwürfe zur Grundsteuer beraten. Am 18.10. soll nun das Plenum alles beschließen. Konsens ist, dass die Reform der Grundsteuer weder der Bereicherung noch der Entlastung einzelner Länder im Finanzausgleich dienen soll. Die genaue Formulierung einzelner Regelungen ist noch strittig. Entscheidend sei nach Aussage der Bundesregierung, das zügige verabschieden der Reform. Für Nachbesserungen, eigene Modelle der Bundesländer und Lösungen für den Finanzausgleich hätte man genügend Zeit bis zur endgültigen Anwendung ab dem Jahr 2025.

weitere Neuigkeiten

Wann lohnt sich ein E-Auto?

15 November, 2019

Die Vorteile von E-Autos sind vielfältig, stehen jedoch auch Nachteilen gegenüber wie Reichweite, Lademöglichkeiten und höhere Anschaffungskosten.…

weiterlesen

Rentenberater sind gewerblich tätig

15 November, 2019

Rentenberater sind nicht freiberuflich tätig, sondern erzielen Einkünfte aus gewerblicher Tätigkeit, so hat der BFH entschieden. Grds. fehle es an…

weiterlesen

Luftverkehrssteuer höher

14 November, 2019

Um den Ausstoß von schädlichen Treibhausgasen zu verringern, soll nach Aussage der Bundesregierung umweltschädliches Fliegen verteuert werden. Zum 1.…

weiterlesen

Steuer auf Bahntickets

14 November, 2019

Der Gesetzesentwurf zum Klimaschutz wurde eingebracht und damit unter anderem auch die Absenkung des Mehrwertsteuersatzes im Personennahverkehr…

weiterlesen